DELF-Zusatzqualifikationen

Erfolgreiche Schülerinnen und Schüler der Graf-Friedrich-Schule bewiesen auch in diesem Jahr viel Mut und Können in den DELF-Prüfungen.

DELF steht dabei für Diplôme en Langue Française und wird vom französischen Erziehungsministerium in Zusammenarbeit mit dem Institut Français und den Volkshochschulen auf unterschiedlichen Niveaustufen angeboten. Diese Zusatzqualifikationen werden weltweit anerkannt.

Die Prüfungen wurden im Französischunterricht der Schule vorbereitet, doch die Prüfungsgespräche mit „echten“ Franzosen sind eine spannende Herausforderung für alle.

Verstehe ich schon, wenn jemand etwas auf Französisch sagt? Kann ich auf Französisch antworten, Texte lesen und verstehen? Wie sieht es mit dem Schreiben aus? Diese Fragen stellten sich manche Schülerinnen und Schüler, bevor sie sich zur DELF-Prüfung entschieden.

Aber der Mut hat sich gelohnt, denn alle zur Prüfung angemeldeten Teilnehmer:innen bestanden die Zusatzprüfung mit Bravour:

Auf dem A1-Niveau waren Lorena Potratz, Lisa Biedermann, Melda Batuk und Maia-Consuela Dumbrava erfolgreich.

Kalina Terziyska, Emil Henze, Làszlò Zsombor Simon, Anastasiia Konarieva, Hanna Coenen, Viktoria Schlüsche, Mara Noëmi Lünnemann, Jale Nia Meyer, Merle Husmann und Christopher Potratz bestanden die A2-Prüfung.

Emilia Hünecke, Lena Biedermann, Ebba Meyer, Stamen Bankov, Jenna Lynn Wolf, Alexandra Stele, Robert Egbers, Maj-Britt Lohaus, Isa-Marit Plate und Hannah Werner erreichten das B1-Niveau.

Lavinia Marie Bartz und Carolina Schädler, beide Schülerinnen des Leistungskurses Französisch im Jahrgang 13, erzielten hervorragende Ergebnisse bei der B2-Prüfung und brauchen keinen Spracheingangstest mehr zu machen, wenn sie an einer französischen Universität studieren wollen.

Chapeau!

Text: Annette Wöstmann, Foto: Matthias Stock

weitere Neuigkeiten

Mittwoch, 23. November 2022

Fußball-WM in Katar? – Diepholz-Cup der GFS!

weiterlesen

Dienstag, 22. November 2022

Neugestaltung des Hangs im Schulgarten

weiterlesen

Mittwoch, 9. November 2022

Wir machen Thouars unsicher!

weiterlesen