Teilnehmer der 56. Mathematik-Olympiade geehrt

Die Teilnehmer der Kreisrunde der 56. Mathematik-Olympiade der Graf-Friedrich-Schule wurden geehrt. Der Schulleiter Herr Buse lobte anerkennend das freiwillige Engagement der Schülerinnen und Schüler. Die Koordinatoren der Mathematik-Olympiade, Frau Kreymborg und Herr Stahl, überreichten die Urkunden an die Sieger. Die Mathematik-Olympiade startet in jedem Schuljahr nach den Sommerferien mit der Schulrunde, bei der die Schüler in Heimarbeit ihre Aufgaben bearbeiten und abgeben. Für die erfolgreichen Schüler dieser Runde ging die zweite Runde auf Kreisebene weiter. In diesem Jahr haben sich dafür 16 Schüler der Graf-Friedrich-Schule qualifiziert. Jeweils vier Aufgaben aus den Bereichen Kombinatorik, Algebra und Geometrie waren für die Schüler in bis zu dreieinhalb Stunden in ihren jeweiligen Altersklassen zu bewältigen. Die Teilnahme an der Landesrunde wurde von Johannes Luber (Klasse 8) in diesem Jahr leider nur knapp verpasst. Jahrgangsbeste waren außer ihm noch Julia Marie Titjung (Klasse 7), Paul Blesken (Klasse 6) und Thilo Politzky (Klasse 5). Text: Margit Kreymborg, Foto: Matthias Stock

weitere Neuigkeiten

Mittwoch, 1. Februar 2023

Banducation rockt die Mensa

weiterlesen

Montag, 30. Januar 2023

Reisen ins Land der Fantasie

weiterlesen

Sonntag, 29. Januar 2023

…et en plus, je parle français!

weiterlesen